Roosters Basketball

Roosters Damen gewinnen gegen TV Konstanz mit 70:54

Roosters Damen starten am heutigen Sonntag erfolgreich in die Rückrunde und gewinnen das Spiel gegen den Favoriten aus Konstanz nach einer geschlossenen Teamleistung mit 70:54 (31:24).

Nach einer 4 wöchigen Pause stand heute das erste Spiel der Rückrunde an. Nach einer durchwachsenen Hinrunde, viel Verletzungspech und diversen sonstigen Abwesenheiten konnte das Trainergespann heute fast aus dem Vollen schöpfen und mit einem tief besetzten Kader antreten. Die Roosters Damen starten von Beginn an konzentriert und führen gleich zu Beginn des Spiels mit 10:4 und 12:6, Konstanz fängt sich dann und verkürzt bis auf 12:11.
Nach der Viertelpause starten die Gäste konzentrierter und führen zwischenzeitlich mit 4 Punkten. Dann aber wachen die Roosters Damen endgültig auf und bringen sich mit einer starken Defense zurück ins Spiel. Die Konstanzer versuchen mit einer Zonenpresse mehr Druck auf den Ball auszuüben, dies kontern unsere Damen gekonnt aus und machen so leichte Punkte. Zur Halbzeit geht es mit 7 Punkten Führung aus Junginger Sicht in die Kabine.

Genau so geht es in der zweiten Halbzeit weiter. Konstanz punktet dank der Reboundschwäche der Roosters Damen aber Jungingen kontert umso mehr und baut die Führung auf 12 Punkte zum Beginn des letzten Viertels aus. Konstanz rotiert in der Defense. Versucht es mit Zone-, Mann oder Pressverteidigung, unsere Damen haben aber immer eine passende Antwort und entscheiden auch das letzte Viertel für sich. Am Ende steht es 70:54. Der Tabellenzweite nimmt eine deutliche Niederlage mit auf den Heimweg.

Für Jungingen spielten: Albrecht 19, Baier 2, Bondarenko 12, Gentner 2, Gross, Grupp 3, Köhler 9, Lucas 4, Oesten 7, Ritter, Vojkovic 4, Zweifel 8

 

Leave a comment