Roosters Basketball

Roosters Damen holen sich den ersten Auswärtssieg

Es geht auch fern ab der eigenen Halle. In einem umkämpften und ständig knappem Spiel gegen den TSV Malmsheim holen sich unsere Damen den ersten Auswärtssieg. Somit geht der Aufwärtstrend weiter. In der Tabelle klettert die Damenmannschaft auf den 9. Platz.

Am vergangenen Sonntag stand das erste Auswärtsspiel der Rückrunde für die Damenmannschaft an. Es ging gegen den Tabellennachbarn und direkten Abstiegskandidaten TSV Malmsheim. Wieder einmal ohne einige Leistungsträgerinnen angetreten, war die Mannschaft entschlossen, sich den ersten Auswärtssieg zu holen, und somit den Aufwärtstrend fortzusetzen. Beide Mannschaften starten nervös in das Spiel. Jungingen ist am Anfang konzentrierter und führt nach den ersten 10 Minuten mit 17:12. Malmsheim stellt auf Manndeckung um und setzt so den Aufbau mehr unter Druck. Das macht sich bezahlt und in die Halbzeitpause geht es mit einem 5 Punkte Rückstand aus Sicht von Jungingen (29:24).

Die Halbzeitansprache vom Trainer-Duo Kvesic/Kowalczyk rüttelt die Mannschaft wieder auf. Die Spielerinnen von der Bank leisten auch Ihren wertvollen Beitrag und so geht es mit 2 Punkten Rückstand ins letzte Viertel. Hier drehen die Junginger nochmals richtig auf und gewinnen das letzte Viertel mit 16:8 und drehen das Spiel komplett. Wichtig in der Phase war die Ruhe an der Freiwurflinie. Grupp und dann Albrecht behalten die Nerven und sorgen dafür das Malmsheim auf Distanz gehalten wird. Trotz ein paar fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen verteidigt die Mannschaft die letzten 3 Angriffe des Gegners perfekt und lässt diesem somit keine Chance auf ein Comeback.

Am kommenden Sonntag geht der Kampf um den Klassenerhalt gegen die BG Tamm/Bietigheim weiter. Das Spiel fängt um 15:30 in der Albhalle in Jungingen an.

Es spielten: Grupp 15, Albrecht 10, Baier 4, Gentner 2, Gross 1, Köhler 12, Oesten 12, Ritter 2, Schänzle, Vojkovic 3

Leave a comment